vegane Siegel und Zertifikate

Immer mehr Unternehmen führen vegane Logos ein, um pflanzliche Produkte zu kennzeichnen.

Doch welche sind wirklich anerkannt?

Die zwei wichtigsten Zertifikate/Siegel

das V-Label

das V-Label

Das V-Label ist eine international anerkannte und geschützte Marke zur Kenn­zeichnung vegetarischer und veganer Produkte.
Für Verbraucher stellt es eine einfache und sichere Orientierungshilfe dar.
Unternehmen schaffen mit dem V-Label Transparenz und Klarheit.
Einheitliche Kriterien und regelmäßige Kontrollen machen das V-Label europaweit zu einem einzigartigen Qualitätssiegel in den Kategorien „vegan“ und „vegetarisch“.

Die Vorteile des V-Labels:

  • Glaubwürdigkeit durch zuverlässige Prüfung
  • Einheitliche Kriterien für vegane und vegetarische Produkte
  • Einfache Entscheidung auf den ersten Blick

Es dürfen keine tierischen Bestandteile wie Kälberlab, Fleisch, Knochen, Milch und Eier enthalten sein.
Auch Honig ist ausgeschlossen.
Bei der Klärung von Getränken wie Säfte dürfen keine tierischen Hilfsmittel zum Einsatz kommen.
Verboten sind gentechnische veränderte Produkte und Zutaten aus Schlachtabfällen.

European Vegetarian Union

Die European Vegetarian Union (EVU) ist Initiator des V-Labels und versteht sich als Dachorganisation zahlreicher europäischer Organisationen mit einem vegan-vegetarischem Arbeitsfeld.

vebu

Als größte Interessenvertretung der vegetarisch und vegan lebenden Menschen in Deutschland übernimmt hierzulande der VEBU (Vegetarierbund Deutschland e.V.) die Vergabe des V-Labels.


Veganblume oder Vegan Trademark

Vegan Blume

Dieses Gütesiegel ist das Markenzeichen der Vegan Society England, nur die Vegan Society England ist befugt, das Logo zu vergeben.
Produkte mit diesem Siegen sind garantiert vegan, der Produktionsprozess ist tierbestandteil – und tierversuchsfrei.
Bei der Herstellung sowie Entwicklung von gentechnisch veränderten Organismen dürfen keine Tiergene oder Derivate tierischen Ursprungs verwendet werden.


Weitere Siegel

Leaping Bunny

Leaping Bunny

Anerkanntes Zertifizierungsmerkmal aus Amerika.
Erste nationale Initiative für tierversuchsfreie Kosmetik, kennzeichnet auch tierversuchsfreie Haushaltsprodukte.
Auch die Zuliefererbetriebe müssen den Richtlinien des „springenden Hasen“ entsprechen.


PETA approved vegan

Auch PETA bietet eine Zertifizierung an.

PETA approved vegan

Um vegane Mode besser zu kennzeichnen, vergibt PETA ein kostenfreies Logo, das es tierfreundlichen Unternehmen ermöglicht, ihre veganen Modeartikel sowie ihr Engagement für die Tiere sichtbar hervorzuheben.
Mit dem Logo „PETA-Approved Vegan“ können Bekleidungsunternehmen, Taschen, Schuhe, Schmuck, Schals und Accessoires eindeutig als vegan kennzeichnen.
So können Verbraucher auf einen Blick jene Produkte erkennen, für die kein Tier leiden musste. Das erleichtert die Kaufentscheidung für ethisch motivierte Menschen ungemein.

Sollte ein von uns angebotenes Produkt eines dieser Siegel haben, kennzeichnen wir dies DIREKT am Artikel selbst.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Privatsphäre & Datenschutz. Impressum

Zurück

Pin It on Pinterest